AUFGERICHTET!

Persönlichkeit  verkörpern.

Mirja Eyßelein

wollen statt müssen.

sich  fühlen.

Sie wollen zu sich stehen? Frei agieren ohne viele Selbstzweifel?
Ich zeige Ihnen, wie Sie das erreichen. 

Für den Mut zur Individualität gibt es eine Strategie:

Verkörpern Sie, wer Sie sind und wie Sie sein wollen.

Das kann alles verändern.

Das gehen wir an


Sie haben viel probiert und wieder sein lassen?
Diesmal bleiben Sie dran.
Begleitet und unterstützt.

In Nullkommanix entspannen.

Anspannung einfach abschütteln können.

Wissen, was Sie wollen.

Spüren, was Sie wollen und es tun.

Selbstwert & Selbstmarketing.

Sich trauen, gesehen zu werden.

Bewegungsfreiheit genießen.

Den Körper mögen und zu sich stehen.

Klingt gut?

mirja

Der Kopf ist zum Denken da und der Körper zum Spüren.
Beide wirken zusammen - zu Ihren Gunsten.

Beweglich und in sich zentriert sein. Der Körper gibt es vor, der Kopf macht mit. Das macht es so einfach: Sie spüren und verkörpern, wie Sie sein wollen.

Ich weiß, wovon ich da spreche. Ich habe es zuerst an mir selbst entwickelt.

Das können Sie erreichen


Sie haben Selbstvertrauen.
In neuer Kooperation mit Ihrem Körper.

Ihre natürliche Größe entfaltet sich.
Sie richten sich auf.

Ihr neues Mindset öffnet Türen.
Sie stehen zu sich.

Auch wenn Sie denken: "Also bei mir geht das nicht."

Es geht.

Sogar mit Lachen und Leichtigkeit.

Neues im Blog


Wer wirklich will, der kann viel
Jung bleiben braucht Widerstand
Körpersprache gibt Orientierung

Was meine Klienten sagen


Julia M.-S.

Geografin, bornheim

"Ich möchte mich bei Ihnen bedanken, mir mehr zuzutrauen und mich
auch nach ungewöhnlichen Ideen umzusehen. Die Einarbeitung in ein
komplett neues berufliches Thema wird eine intensive Herausforderung
werden, aber ich habe mein Ziel ja jetzt vor Augen: meinen Wunschberuf.
"

N. N.

Journalistin, 39 Jahre, Bonn

"Corona hat mein berufliches Leben auf den Kopf gestellt und ich habe alles in Frage gestellt. In die Beratungen bin ich gestartet mit völliger Orientierungslosigkeit. In meinem Kopf ist so viel Gutes angestoßen worden. Es war wie grauer Himmel und jetzt habe ich das Gefühl, es scheint die Sonne. Sie haben mir den Mut und die Kraft gegeben, mich auf das zu besinnen, was ich kann. Ich kann frei aufspielen. Volle Kraft voraus."

Matthias N. 

Ingenieur, Bonn

"Dass Bewegung so viel mit einem machen kann – da hätte ich vorher gesagt: Quatsch. Ich habe viel über mich gelernt. Ich bin innerlich stabiler, habe mehr Gelassenheit und Achtsamkeit. Ihre Gelassenheit ist toll. Sie haben Ihre innere Mitte an der richtigen Stelle."

Bettina B.

Leiterin Kindertagesstätte, Solingen

"Vor dem Coaching füllte ich meine Führungsrolle nicht komplett aus. Allerdings dachte ich, dass ich in meinem Verhalten völlig klar und verständlich sei. Frau Eyßelein hat mir auf humorvolle und effektive Weise mein Verhalten gespiegelt und mich in ein neues Rollenverständnis geführt. Nach einigen Stunden Coaching änderte sich mein Umgang mit meinen Mitarbeitern quasi von selbst. Ich war klar in meiner Haltung und in meiner Kommunikation. Damit haben sich die Probleme, die ich mit in das Coaching genommen hatte, von alleine aufgelöst. Heute schätze ich mich glücklich, ein engagiertes Team zu leiten, in dem jeder sich einbringt und seinen Platz kennt."

Auch andere Klienten haben über ihre Erfahrungen erzählt.
Hier können Sie sich inspirieren lassen:

Es jetzt  angehen.

Was möchten Sie anders haben als bisher?
Sprechen wir darüber.